Museum im Netz

Reichlich historische und aktuelle Informationen zum Radsport bietet:  cycling4fans


Andere Fahrradmuseen



Fahrradmuseum Retz in Niederösterreich


Weitere Tipps

OLDTIMER-TERMINEein Projekt der Online-Marketingagentur web-creartists, informiert über alles Wissenswerte zu Oldtimern.

  • Fahrradmuseen anderswo

Deutsches Fahrradmuseum

Seit Mai 2004 befindet sich im ehemaligen Jugendstilhotel Villa Füglein in Bad Brückenau, Ortsteil Staatsbad, Deutschlands umfangreichste und qualitativ hochwertigste Fahrradsammlung.

Das Museum liegt in der Bayrischen Rhön an der A7 zwischen Würzburg und Fulda, mitten in Deutschland.

Das Deutsche Fahrradmuseum ist ein Zentrum für Fahrradgeschichte in Deutschland für historische, aber auch für moderne Räder. Für Firmenpräsentationen, Seminare oder andere Events ist das Museum in Bad Brückenau der ideale Veranstaltungsort. Hier finden nationale und internationale Fahrrad- und Oldtimertreffen, Präsentationen von Neuheiten, sowie Workshops und Projektwochen statt.

Außer Sonder- und Wanderausstellungen in anderen Museen und Einrichtungen, gibt es seit 2006 zusätzlich unser Mobiles Fahrradmuseum.  Es eignet sich gut für Messen, Firmenjubiläen, Sportveranstaltungen, Events uvm. Man gewinnt einen Einblick in die Fahrradgeschichte von den Anfängen mit der Laufmaschine von 1817 bis zu Designräder um 1980/90. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Radsportgeschichte vom Rennhochrad von 1880 bis zur modernen Zeitfahrmaschine. (Text: Deutsches Fahrradmuseum)

Heinrich-von-Bibra-Str. 24, 97769 Bad Brückenau

Tel: 09741/938255, Fax: 09741/938254

 

Das Nationaal Fietsmuseum Velorama in Nimwegen (Nijmegen)

Die Niederlande sind bekannt wegen ihrer Mühlen, Holzschuhe, Tulpen und …Fahrrädern! Das Wunder auf Rädern ist für uns solch eine Alltagserscheinung, daß wir uns höchst selten fragen, wie es erfunden wurde und wer sich das alles ausgedacht hat.
Das Nationaal Fietsmuseum VELORAMA – das einzige Fahrradmuseum in den Niederlanden! – birgt einen Schatz an Information und etwa 250 authentische Fahrräder. Eine Augenweide für alle Generationen von Fahrradfreunden.Besucher aus aller Herren Ländern, besonders auch aus den Niederlanden sind völlig einer Meinung: Das Fahrrad ist eine wunderbare Erfindung! Nehmen Sie sich die Zeit und genießen Sie die Geschichte des so sehr geliebten Stahlrosses!

Das Museum VELORAMA öffnete 1981 an der Waalkade in Nijmegen seine Pforten. Es ist aus einer Privatsammlung altertümlicher und moderner Fahrräder entstanden, die der Gründer, G. J. Moed, zusammengebracht hat.

VELORAMA besitzt eine wertvolle Sammlung westeuropäischen kulturellen Erbes. Dazu gehört auch eine umfangreiche Kollektion von Zubehör und Posters.
In eigener Werkstatt werden Neuerwerbungen restauriert, die sich, wenn sie VELORAMA erreichen, in der Regel in schlechtem Zustand befinden. Die Fahrräder sind 100 bis 150 Jahre alt, manchmal sogar noch älter. Indem VELORAMA die Geschichte des Fahrrades festlegt, versucht es, zu einem wachsenden Einsatz des modernen Fahrrades im Kurzstreckenverkehr beizutragen. (Text: Velorama)

 

Weitere Links zu Fahrradmuseen

Danmarks Cykelmuseum

Borgergade, DK 9620 Aalestrup

post(@cykelmuseum.dk

http://www.cykelmuseum.dk/Tysk/will'kommen.html

 

Oldtimermuseum "Rund ums Rad"

Maria Theresia Straße 3a, A 4813 Altmünster am Traunsee

Betreiber: Traunsee Velozipedisten eV.

office(at)radmuseum.at

http://www.radmuseum.at/

 

Übersicht über Fahrradmuseen