Wir machen Ihnen keine Vorschriften, auf welchem Wege Sie zum Rheinhessischen Fahrradmuseum nach Gau-Algesheim kommen und in welcher Abfolge Sie sich die Exponate in den Räumen des Museums ansehen. Also immer geradeaus und, wenn Sie reinkommen, gleich rechts.

Das Fahrrad ist die beste Erfindung seit dem Jahre 1800

Das ist jedenfalls die Meinung britischer Radio-Hörer des BBC-Programms 4's You and Yours. Sie wurden aufgefordert, online über die beste Erfindung der letzten 200 Jahre abzustimmen. 4 500 Hörer beteiligten sich an der Abstimmung, bei der das Fahrrad mit 59% aller Stimmen Platz eins erreichte. Auf den weiteren Plätzen: Transistor (8%), elektromagnetische Induktion (8%) und der Computer mit 6%. Abgeschlagen: das Internet mit nur vier Prozent aller Hörerstimmen. (2005)

 


Das Fahrrad hat die Frauen mehr emanzipiert als alles andere auf der Welt. Es gab ihnen das Gefühl der Freiheit und Selbstständigkeit. (Susan B. Anthony, 1820-1906)

Die Sykkelheisen Trampe in Trondheim

Der erste und bis jetzt einzige Fahrradlift der Welt ist die 1993 gebaute, 130 m lange Sykkelheisen Trampe in Trondheim. Der Lift funktioniert mittels einer, durch ein Seil in einem Kanal unter der Straße gezogenen, Fußplatte. Der Benutzer stellt sich so mit dem Fahrrad neben diese Platte, dass er sich stabil mit dem rechten Fuß auf diese Platte abstützt. Wenn der Lift startet, fährt man, sich mit dem rechten Fuß auf der Fußplatte abstützend, mit dem Rad die Straße hinauf. Die Geschwindigkeit beträgt 7,4 km/h. Den anderen Fuß lässt man auf dem Pedal stehen. Seit der Eröffnung haben mehr als 220.000 Radfahrer den Lift genutzt.