• Museum digital

Während der Dauer der Corona-Pandemie möchten wir Ihnen auf diesem Weg einen kleinen, digitalen Einblick in unsere Ausstellung, die Geschichte des Fahrrades und des Radsports, den Sie in den nachgeschalteten Untermenüs finden, ermöglichen.

Sehr geehrte Besucher/innen unserer Homepage.

Mit ca. 85 ausgestellten Zweiradexponaten aus allen Epochen der “Fahrradgeschichte“ präsentiert das Museum in fünf Abteilungen auf ca. 160 m² Ausstellungsfläche: Historische Räder, Alltagsräder, Sporträder, Kunstobjekte zum Thema Fahrrad, Kinder und Sonderräder. Zehn Vitrinen bestückt mit Equipment und Originaldokumenten rund um das Rad, Reprints, Bilder, Trikots usw., sowie eine den Gästen zugängliche Fachbibliothek und zwei Medienbereiche die mit kurzen Filmen über: Radball, Kunstradfahren, BMX-Radsport und die Geschichte des Fahrrades informieren und eine jährlich wechselnde Sonderausstellung runden das Angebot ab.